Ich finde euch Lehrwerksleiterinnen alle super bemüht, sympathisch und man merkt, dass ihr Feuer und Flamme für Eure Workshops seid. Das ist sehr wichtig. Dahingehend weiß ich eure Arbeit sehr zu schätzen. Leider ist es allerdings auch so, dass eure sehr theoretischen Themenaufbereitungen wenig für die Praxis bringen. So geht es leider zumindest meinem Mentor und mir. Den größten Benefit erzielen wir durch gemeinsame Absprachen und Planungen unter uns, ohne diesen umfangreichen theoretischen Hintergrund, der leider aktuell mehr Zeit von uns in Anspruch zu nehmen scheint, als er uns für die Praxis bringt.

Vielleicht liegt das auch daran, dass mein Mentor und ich ohnehin super miteinander funktionieren – bei anderen Teams ist das vielleicht nicht so. Für Teams, die in der Praxis schon so gut funktionieren, würden wir uns wünschen, weniger theorielastig im Projekt zusammenarbeiten zu können, um die nötige Zeit für mehr Praxiserfahrungen und universitäre Verpflichtungen zu lassen. Weniger theoretische Verpflichtungen sind uns ein großes Anliegen. Davon abgesehen, macht ihr trotzdem einen super Job und wir fühlen uns sehr Wohl mit der Betreuung/Koordination durch euch.